Meine Sichtweise

von Osho

Verantwortung ist die eine Seite der Medaille und Freiheit die andere.
Du kannst nur beides zusammen haben, oder du kannst beides vergessen.
Wenn du keine Verantwortung willst, kannst auch keine Freiheit haben.
Aber ohne Freiheit gibt es kein Wachstum.
Du kannst ein glückliches Leben haben, aber es gibt nicht zwei Wege dorthin,
sondern nur einen einzigen.
Sei einfach du selbst – was immer du auch bist.

Auf meiner Lebensreise gab es viele Stationen, wo ich lernen durfte Verantwortung für mich, meine Gefühle, meine Bedürfnisse und meine Lebensumstände zu übernehmen, auszusteigen aus meinen Erwartungen, den Erwartungen anderer und mich zu trauen „ICH selbst ZU SEIN“.

Eine der wichtigsten Stationen ist meine 2. Heimat Nepal. Ich habe mich vor Jahren entschlossen, Verantwortung für meinen Patensohn Sunil in Nepal zu übernehmen und damit begann die Reise zu meiner inneren Freiheit.

In meinem Leben gibt es seither zwei Familien – meine Ursprungsfamilie hier in Österreich mit meiner Tochter Alina und meine 2. Familie im Himalayagebiet.

Menschen, die weniger als Nichts haben, aber nicht auf der Suche sind, sondern mit ihrem Herzen und ihrem Glauben tief in ihrem Inneren verbunden sind.
Die einfach nur sind.

Die Begegnungen mit meiner nepalesischen Familie bezeichne ich als göttlich. In diesen Momenten herrscht absolute innere Stille. Frieden und bedingungslose Liebe. Kein Wollen, kein Suchen – einfach nur Sein.

Ich bin dankbar für diese einzigartigen Erfahrungen!
Namaste

www.himalaya-development.org

uebermich uebermich3 uebermichb